Wittenbach SG: Dieser Junglenker hatte seinen BMW nicht im Griff
Aktualisiert

Wittenbach SGDieser Junglenker hatte seinen BMW nicht im Griff

In der Nacht auf Sonntag ist ein 23-jähriger Lenker in Wittenbach SG mit seinem Auto in einen Betonsockel geprallt. Er hatte zu stark beschleunigt.

von
20M
Der Lenker (23) hatte zu stark beschleunigt und prallte deshalb am Sonntag gegen einen Betonsockel. (Bild: Kapo SG)

Der Lenker (23) hatte zu stark beschleunigt und prallte deshalb am Sonntag gegen einen Betonsockel. (Bild: Kapo SG)

Der 23-Jährige war am Sonntagmorgen gegen 2.25 Uhr auf der Ödenhofstrasse in Richtung Häggenschwil unterwegs. Nach einer Rechtskurve im Zentrum beschleunigte er sein Auto so stark, dass dieses ins Schleudern geriet und gegen einen Betonsockel prallte.

Beide Autoinsassen wurden durch den Unfall leicht verletzt, wie es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei St. Gallen heisst. Am Auto entstand Totalschaden.

Deine Meinung