Blush Nails: Die Douyin Nailart sieht aus wie eine Nagelverletzung

Dieser Nagel-Look, der sich im Internet als Blush Nails einen Namen macht, wird kontrovers diskutiert. Ist der Trend schön oder sieht er eher wie eine Verletzung aus?

Dieser Nagel-Look, der sich im Internet als Blush Nails einen Namen macht, wird kontrovers diskutiert. Ist der Trend schön oder sieht er eher wie eine Verletzung aus?

Instagram/theurbanbeauty
Publiziert

Blush NailsDieser kontroverse Maniküre-Trend sieht aus wie eine Nagelverletzung

Herzige Nailart oder doch eher Verletzung vom Handwerken? Blush Nails, also Nägel mit Rouge verziert, erobern gerade das Internet und spalten dabei die Meinungen.

von
Malin Mueller

In den letzten Jahren ist Wangenrouge von der hintersten Ecke im Necessaire ganz nach vorn gerutscht – ohne akzentuierte Schläfen, gesund strahlende Apfelbäckchen oder Make-up, das aussieht, als hätte die Sonne es zu gut gemeint, geht gerade gar nichts. Daher ist es kein Wunder, dass es Rouge jetzt auch noch auf die Fingernägel schafft. Der Trend zu Blush Nails ist allgegenwärtig – sorgt aber teils für Stirnrunzeln.

Wie stehst du zu ausgefallenen Nageldesigns?

Das steckt hinter Blush Nails

Douyin – die chinesische Version von Tiktok – gilt als Entstehungsort des Nageltrends. Hier waren die Nägel, die aussehen, als würden sie erröten, schon vor einigen Jahren hip. Jetzt ist der Look zu uns herübergeschwappt und geht auch hierzulande viral. Anleitungen, um die Blush Nails daheim zu kreieren, gibt es hundertfach bei Instagram, Tiktok und Youtube.

DIY mit echtem Rouge

Bei den meisten kommt ein klarer oder rosa Unterlack zum Einsatz, der kurz antrocknet. Die Überraschung im Anschluss: Bei der DIY-Methode wird für den rosa Part tatsächlich Blush oder Lidschatten genutzt. Mit einem Make-up-Pinsel oder dem Finger wird er auf die Nagelmitte aufgetragen und nach aussen verblendet (professionelle Nagelstudios nutzen eine Airbrush-Pistole für den Effekt). Eine zweite Schicht Klarlack fixiert das Ganze – schon ist der Look fertig.

«Wie in der Tür eingeklemmt»

Während viele Gefallen an dem Trend finden und sich online Tipps für das beste Nagelstudio oder die sicherste Selfmade-Methode holen, versteht die gegnerische Fraktion die Welt nicht mehr. «Sieht aus wie damals, als ich mir meinen Finger in der Tür eingeklemmt hatte», «endlich ist meine Nagelkrankheit ein Trend» und «auf den ersten Blick sieht es aus, als hättest du deine Nagelplatte verletzt», lauten einige der Kommentare.

Auch diverse Nagelstudios scheinen nicht ganz mit dem Trend einverstanden zu sein: «Meine Nail Artist hat sich einfach geweigert, mir diese Nägel zu machen», berichtet eine Tiktokerin in der Kommentarspalte.

Anklang finden die Nägel also nicht bei allen. Aber oft ist es doch so: Trends, die die Gesellschaft spalten, sind nicht selten die mit der meisten Aufmerksamkeit. Ob die Blush Nails die virale Glazed Donut Maniküre von Hailey Bieber als Nummer eins Nagel-Trend ablösen können, wird sich in den kommenden Monaten zeigen.

Wie ist deine Meinung zum neuen Trend?

Deine Meinung

10 Kommentare