Hungriger Russe: Dieser Kurier kostet die Pizza schon mal vor
Aktualisiert

Hungriger RusseDieser Kurier kostet die Pizza schon mal vor

Kann er der Pizza nicht widerstehen? Hat er kein Geld fürs Essen? Oder ist ihm in letzter Minute eingefallen, dass der Kunde keine Zwiebeln will? Seinen Job ist der Kurier auf jeden Fall los.

von
rey

Diese Pizzabude im russischen St. Petersburg muss richtig gute Pizzas machen. So gut, dass nicht einmal die eigenen Mitarbeiter widerstehen können. Im Internet kursiert ein Video, in dem ein junger Kurier in einem Lift seine Lieblingszutaten einer Pizza, die er gleich ausliefert, herauspickt und verzehrt. Eine Überwachungskamera hält den hungrigen Übeltäter dabei fest.

Etwa 20 Sekunden später schliesst er den Karton wieder und versorgt ihn fein säuberlich in der Box. Youtube-Benutzer identifizierten den Lieferservice als «2 Coasts», eine Kette in St. Petersburg. Eine Vertreterin des Unternehmens meldete sich in der Kommentarspalte auf Russisch zu Wort: «Das ist bei uns noch nie vorgekommen. Wir haben den Verantwortlichen gefunden und bestraft. Solche Angestellten werden bei uns nicht toleriert.» Mit anderen Worten: Der Mann wurde gefeuert.

Reicht der Lohn nicht zum Essen?

CNN zitiert die Sprecherin wie folgt: «Freunde, wir verstehen, dass die Pizza so gut ist, dass nicht mal unsere Kuriere widerstehen können. Trotzdem haben wir entschieden, unsere Kundschaft vor unseren gefrässigen Mitarbeitern zu schützen.» 2 Coasts verspricht, dass die Boxen von jetzt an verschlossen kommen.

Während er auf Youtube kritisiert wird, die Pizza mit seinen blossen Händen zu berühren, nachdem er die Knöpfe im Lift berührt hatte, stellten sich auch einige auf die Seite des Kuriers. Mit einem Augenzwinkern beschuldigt ein Kommentar den Arbeitgeber, seinen Kurieren nicht genug Lohn zu zahlen, so dass sich diese kein Essen leisten können. Das Video wurde bereits mehr als 250'000-mal angesehen.

Es kursiert eine weitere Theorie: Ein User spekuliert, dass der gewissenhafte Mitarbeiter gemerkt haben muss, dass der Kunde eine Pizza ohne Zwiebeln bestellt hat. Daraufhin habe er den unerwünschten Belag pflichtbewusst von der Pizza entfernt.

Deine Meinung