Liestal BL: Dieser Mann soll eine Frau überwältigt und sexuell genötigt haben

Aktualisiert

Liestal BLDieser Mann soll eine Frau überwältigt und sexuell genötigt haben

In Liestal hat an der Rheinstrasse am Sonntag ein Mann eine 30-jährige Frau genötigt. Er hatte sie zunächst angesprochen und dann überwältigt.

von
Lukas Hausendorf
Dreitagebart und schlechte Zähne: So soll der gesuchte Täter aussehen.

Dreitagebart und schlechte Zähne: So soll der gesuchte Täter aussehen.

Polizei BL

In Liestal hat ein Mann in der Nacht auf Sonntag eine 30-jährige Frau überwältigt und sexuell genötigt. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war die Frau kurz nach 1.30 Uhr zu Fuss auf der Rheinstrasse in Richtung Bahnhof Liestal unterwegs, als sie auf Höhe der Liegenschaft Nummer 43 von einem bislang unbekannten Mann angesprochen wurde. In der Folge wurde das Opfer durch den Mann überwältigt und in der näheren Umgebung der Rheinstrasse sexuell genötigt.

Der Täter sei eher gross gewachsen, circa 50 Jahre alt und habe einen Dreitagebart getragen. Sein Zahnzustand sei auffällig schlecht gewesen. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Jacke, einen Rucksack und eine Brille. Er spricht Schweizer Dialekt. 

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von sexualisierter, häuslicher, psychischer oder anderer Gewalt betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Lilli.ch, Onlineberatung für Jugendliche

Frauenhäuser in der Schweiz und Liechtenstein

Zwüschehalt, Schutzhäuser für Männer

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Alter ohne Gewalt, Tel. 0848 00 13 13

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Beratungsstellen für gewaltausübende Personen

Deine Meinung