Aktualisiert 16.03.2006 17:08

Dieser Schlangen-Roboter rettet Leben

Der japanische Wurm ACM-R5 fühlt sich auf festem Terrain, wie auch im Wasser zu Hause. Entwickelt wurde er für Rettungs-Einsätze in Krisensituationen.

In Japan kommt es immer wieder zu starken Erdbeben, die teilweise grosse Zerstörung mit sich bringen. Um schneller zu wissen, unter welchen Trümmern noch Überlebende liegen, haben japanische Forscher den ACM-R5 entwickelt. Dieser wendige Roboter wird schlängelt sich durch die schmalen Ritzen und wird auch von Wassermassen nicht aufgehalten. Im Kopf ist eine integrierte Kamera angebracht, die kontinuierlich Bilder an die Rettungskräfte versendet. Der Eisen-Wurm wird via eine Fernsteuerung durch die Trümmer navigiert.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.