Schlupflider kaschieren: Der Floating Eyeliner schafft es ganz einfach

Justine Skye zeigt sich mit Floating Eyeliner in Neongelb und betont damit ihre Augen.

Justine Skye zeigt sich mit Floating Eyeliner in Neongelb und betont damit ihre Augen.

Instagram/rebekahaladdin
Publiziert

Einfacher TrickDieser Schminktrend kaschiert deine Schlupflider

Wer Schlupflider hat, weiss: Eyeliner ist nicht immer ein Freund und verschwindet gern mal in der Lidfalte. Der neue Trend Floating Liner geht diesem Problem geschickt aus dem Weg.

von
Malin Mueller

Schlupflider und Eyeliner – diese beiden werden wohl keine Freunde mehr. Denn ohne Hacks und etwas Übung verschwindet der Eyeliner unter dem Lid, hat einen schiefen Wing und sorgt statt für sexy Katzenaugen eher für fragende Blicke. Wie gut daher, dass das typische Cat Eye gerade Konkurrenz von seiner jüngeren, cooleren Schwester bekommt: dem Floating Eyeliner (deutsch: schwebender Eyeliner).

Was ist Floating Eyeliner?

Hinter dem Begriff verbirgt sich ein Lidstrich, der statt auf dem Wimpernkranz im Freiraum zwischen Lidfalte und Augenbraue aufgetragen wird – so, als würde er schweben.

Ähnlich wie bei der sogenannten Negative Space Maniküre, bei der ein Teil des Nagels unlackiert bleibt, dient die ungeschminkte Haut über und unter dem Lidstrich dazu, das Design stärker in den Vordergrund treten zu lassen.

Grosses Plus für alle mit Schlupflidern: Dieser Teil des Auges kann in keiner Lidfalte verschwinden, sondern ist konstant sichtbar.

Für einen Extra-Hingucker nutzen viele Stars und Make-up-Artists Liner in bunten, kräftigen Farben und schminken spezielle Formen. Besonders häufig zu sehen ist eine gerade, waagerechte Linie unter den Augenbrauen. Aber auch die klassische, geschwungene Cat-Eye-Form kommt regelmässig zum Einsatz. Neu einfach an einer Stelle, an der sie auch sichtbar ist.

So funktioniert der Look

Du willst beim Trend mitmachen? Am einfachsten funktioniert der Look mit einem hochpigmentierten Kajalstift. Fortgeschrittene erreichen mit flüssigem, bunten Eyeliner Ergebnisse.

Mit etwas Setting-Spray und deiner liebsten Lidschatten-Palette kannst du einen Liner aber auch einfach selbst mischen. Ein feiner Pinsel hilft beim präzisen Auftragen.

Sechs Farben in Feen-Nuancen in Kajalstift-Form: Fierce Fairytale 6-Piece Color Pencil Set von Morphe, Fr. 18.– bei Douglas 

Sechs Farben in Feen-Nuancen in Kajalstift-Form: Fierce Fairytale 6-Piece Color Pencil Set von Morphe, Fr. 18.– bei Douglas 

Douglas
Setting- oder Fixing-Spray macht aus deinem Lidschatten einen Eyeliner: Prep+Prime - Fix+ von Mac, Fr. 8.10 bei Perfecthair.ch 

Setting- oder Fixing-Spray macht aus deinem Lidschatten einen Eyeliner: Prep+Prime - Fix+ von Mac, Fr. 8.10 bei Perfecthair.ch 

perfecthair.ch
Gibt es in vielen Farben und mit guter Deckkraft: The Color Pen Eyeliner von 3ina, Fr. 17.95 bei Manor 

Gibt es in vielen Farben und mit guter Deckkraft: The Color Pen Eyeliner von 3ina, Fr. 17.95 bei Manor 

Manor

Deine Meinung

14 Kommentare