Jogging-Tipp - TikTok-Hack bringt dein Lauftraining aufs nächste Level
Jogging mit Musik kann bei einem längeren Training helfen.

Jogging mit Musik kann bei einem längeren Training helfen.

Getty Images
Publiziert

Jogging-TippDieser Tiktok-Hack bringt dein Lauftraining aufs nächste Level

Mit Musik zu joggen, kann das Bestreiten der Strecke um einiges einfacher machen. Ein Personal Trainer verrät auf Tiktok jetzt einen Trick, wie du dein Lauftraining mit Musik noch besser machen kannst.

von
Johanna Senn

Die eine Trainingsmontage, in der Rocky zu «Gonna Fly Now» die Treppen hochjoggt, wäre nur halb so ikonisch, wäre da nicht der Soundtrack dazu. Ähnlich wie bei Rocky, macht auch bei uns Normalsterblichen die richtige Musik das Lauferlebnis einfach besser.

Auf Tiktok verriet Trainer Anthony Crouchelli kürzlich einen Trick, wie das Joggen mit Musik die Ausdauer steigern und das Lauftraining optimieren kann.

Dafür empfiehlt er, beim Laufen die Musik zu hören, die an die eigene Laufgeschwindigkeit angepasst ist. «Während wir rennen kann es oft vorkommen, dass wir Musik hören, die gar nicht auf unser Lauftempo abgestimmt ist. So werden wir auf unseren Strecken müder. Wie das besser wird? Mit B.P.M.»

B.P.M steht für Beats per Minute und bezeichnet die Anzahl Schläge, die in einer Minute in einem Lied gespielt werden. «Auf Spotify und Apple Music gibt es Playlists, in denen bereits Songs mit einer bestimmten Anzahl an BPM kuratiert wurden», erklärt der Tiktoker.

Um herauszufinden, wie hoch dein Lauftempo ist, kannst du mit Hilfe eines Lauftrackers herausfinden, wie viele Schritte pro Minute du machst. Anschliessend musst du auf dem Musikstreaming-Dienst deiner Wahl nur noch die passende Playlist zu deiner Laufgeschwindigkeit suchen und schon kannst du loslegen.

Dass man zum Beat der Musik besser performt, haben sogar Forschende schon bestätigt.

Dass man zum Beat der Musik besser performt, haben sogar Forschende schon bestätigt.

Pexels/Andrea Piacquadio

So hilft dir Musik beim Joggen

Dabei kann dich die richtige Playlist auch dabei unterstützen, dein Lauftempo zu halten, das bestätigt auch eine Studie von Wissenschaftspublikation Plos One. Die Forschenden fanden heraus, dass die Jogger besser performen, wenn sie zum Beat der Musik joggen, statt ohne.

Wer bei seinem Lauftraining mit Gedanken wie «Ich kann nicht mehr» oder «Ich will nicht mehr» zu kämpfen hat, kann diesem Problem auch mit Musik entgegenwirken. Das zeigt eine Studie des International Journal of Physiology, Pathophysiology and Pharmacology aus 2017. So überwinden wir unangenehme Phasen leichter und auch die Laune ist besser, wenn die Playlist stimmt.

Vielleicht bist das dann schon bald du:

Was sind deine liebsten Songs zum Lauftraining? Sag es uns in den Kommentaren.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20 Minuten Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20 Minuten Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

15 Kommentare