Bruchsicher: Dieses Büezer-Handy ist unzerstörbar und elegant
Aktualisiert

BruchsicherDieses Büezer-Handy ist unzerstörbar und elegant

Bruchsichere Handys sehen oft wie Ziegelsteine aus. Der Baggerhersteller Caterpillar will das mit seinem neuen CatPhone ändern.

von
bsc
1 / 8
Handys in Schützhüllen sehen oft aus wie Ziegelsteine.

Handys in Schützhüllen sehen oft aus wie Ziegelsteine.

Keystone/Gaetan Bally
Das soll sich mit dem CatPhone S52 ändern. Dieses ist robust und sieht trotzdem elegant aus.

Das soll sich mit dem CatPhone S52 ändern. Dieses ist robust und sieht trotzdem elegant aus.

Catphones
So kann das Handy auch ohne Hülle vor der sogenannten Spider-App geschützt werden.

So kann das Handy auch ohne Hülle vor der sogenannten Spider-App geschützt werden.

AP/ben Margot

Die sogenannte Spiderman-App kennen viele Nutzer: Das Handy gleitet aus der Hand und schon ist der Bildschirm zersplittert. In gewissen Berufen oder Tätigkeiten ist das Risiko, sich den spinnennetzförmigen Displaybruch einzufangen, besonders hoch. Wer auf Baustellen oder in der Landwirtschaft arbeitet, setzt deshalb auf Schutzhüllen.

Doch in dicke Hüllen gepackt erinnern die Telefone dann oft an Ziegelsteine. Der Baggerhersteller Caterpillar will das jetzt ändern: Das neue CatPhone S52 ist robust und sieht trotzdem elegant aus. Gebaut wird das Telefon vom Techunternehmen Bullitt Group.

Damit gehört das bruchsichere Handy zu den sogenannten Rugged Phones. Diese werden nach Militärstandards gebaut: Der Rahmen besteht aus Aluminium, das Display aus sogenanntem bruchsicheren Gorillaglas. Mit seinen 9,69 Millimetern sieht das Handy etwas klobig aus, überlebt aber einige Stürze. Damit soll es das weltweit dünnste und robusteste bruchsichere Handy sein, wie die «Welt» schreibt.

Bruchsicher, wasserdicht und hitzebeständig

Dabei überlebt das CatPhone nicht nur Stürze; Temperaturunterschiede zwischen minus 30 und 65 Grad soll das Gerät bis zu 24 Stunden lang überstehen. Zudem versprechen die Macher, dass das Handy für 35 Minuten in bis zu 1,5 Meter Tiefe wasserdicht ist.

Diese Widerstandsfähigkeit bringt auch Nachteile mit sich: Das Handy besitzt nur eine Haupt- und eine Frontkamera. Auch die Auflösung ist mit 1440 mal 720 Pixeln nicht sonderlich gut.

Dafür sieht das robuste Handy nicht mehr wie ein Ziegelstein aus und eignet sich für Menschen, die auf Baustellen arbeiten oder Extremsportarten betreiben. Bei Digitec kann das Handy bereits jetzt vorbestellt werden für 539 Franken.

Bleiben Sie über Wirtschaftsthemen informiert

Wenn Sie die Benachrichtigungen des Wirtschaftskanals abonnieren, bleiben Sie stets top informiert über die Entwicklungen der Business-Welt. Erfahren Sie dank des Dienstes zuerst, welcher Boss mit dem Rücken zur Wand steht oder ob Ihr Job bald durch einen Roboter erledigt wird. Abonnieren Sie hier den Wirtschafts-Push (funktioniert nur in der App)!

Social Media

Sie finden uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

Deine Meinung