Aktualisiert 05.09.2018 14:23

51 Tage lang

Dieses Fake-Poster hing unbemerkt bei McDonald's

Ein Youtuber hat ein Foto von sich in einer McDonald's-Filiale aufgehängt, um ein Zeichen zu setzen. Seine Aktion geht nun viral.

von
mua
1 / 5
Youtuber Jewh Maravilla hatte eine kuriose Idee: Warum nicht mal ein Bild von sich als Poster in einem McDonald's aufhängen? Gesagt, getan!

Youtuber Jewh Maravilla hatte eine kuriose Idee: Warum nicht mal ein Bild von sich als Poster in einem McDonald's aufhängen? Gesagt, getan!

This is Insider
Das Foto zeigt ihn und seinen besten Freund mit Hamburger und Pommes Frites in der Hand – unten rechts das McDonald's-Logo.

Das Foto zeigt ihn und seinen besten Freund mit Hamburger und Pommes Frites in der Hand – unten rechts das McDonald's-Logo.

This is Insider
Auf Youtube hat Jevh Maravilla den ganzen Vorgang gefilmt (siehe Video unten). Darin erklärt er auch die Motivation hinter seinem Streich: «Wir Asiaten sind in den Medien unterrepräsentiert. Ich hätte einfach gern auch mal einen von uns da oben an der Wand gesehen.»

Auf Youtube hat Jevh Maravilla den ganzen Vorgang gefilmt (siehe Video unten). Darin erklärt er auch die Motivation hinter seinem Streich: «Wir Asiaten sind in den Medien unterrepräsentiert. Ich hätte einfach gern auch mal einen von uns da oben an der Wand gesehen.»

This is Insider

Es war ein kreativer Streich, der auf das Fehlen von Diversität in der Werbung aufmerksam machen sollte. Doch das Poster hing und hing – und wurde selbst 51 Tage nach der Anbringung von niemandem enttarnt.

Mehr zur Motivation hinter dem Streich erfährst du in der Bildstrecke oben.

Community-Push

Du willst nie wieder einen spannenden Live-Chat, lustige Leser-Beichten, interessante Portraits, die neuste Folge «Alpi Knows Best», knifflige Quiz oder Neuigkeiten aus dem Netz verpassen? Dann abonniere hier den Community-Push (funktioniert nur in der App)!

Social Media

Du findest uns übrigens auch auf Facebook, Instagram und Twitter!

Fehler gefunden?Jetzt melden.