Gemeinsam ein schönes, gemütliches Zuhause gestalten. Klingt gut, ist aber in der Praxis bei vielen Paaren ein Grund für Streit.
Getty Images/iStockphoto
04.11.2020 09:02

Dieses Heimwerkerprojekt sorgt für die meisten Trennungen

Jeder will schön wohnen, Heimwerkerprojekte sorgen aber auch oft für Streit. Wir sagen dir, was für am meisten Stress in der Beziehung sorgt.

von
Meret Steiger
4.11.2020

Wir haben alle schon von unserer perfekten Wohnung oder unserem perfekten Haus geträumt. Diejenigen, die handwerklich begabt (oder einfach sehr enthusiastisch) sind, sind diese Heimwerkerprojekte vielleicht auch schon angegangen. Solche Projekte sind aber ein Streitfaktor in Beziehungen.

Hier sind die Aufgaben wenigstens klar verteilt. Streit gibt es meist bei anderen Aufgaben.

Hier sind die Aufgaben wenigstens klar verteilt. Streit gibt es meist bei anderen Aufgaben.

Getty Images/iStockphoto

Das beginnt schon mit dem Besuch im Möbel- oder Baumarkt, der für viele Paare ein Minenfeld ist. Die Experten bei MyJobQuote.co.uk haben 1’986 Ex-Paare befragt, welche Heimwerkerprojekte bei ihnen für Streit gesorgt haben – oder sogar ein Faktor für die Trennung waren.

Selbst Möbel zusammenbauen

Egal wie einfach die Anleitung ist, wie selbsterklärend der Zusammenbau: Möbel zusammenbauen sorgt bei den meisten Paaren für Streit.

Egal wie einfach die Anleitung ist, wie selbsterklärend der Zusammenbau: Möbel zusammenbauen sorgt bei den meisten Paaren für Streit.

Getty Images

Das gefährlichste Projekt für die Beziehung: Möbel, die zusammengeschraubt werden wollen. 78 Prozent, also fast vier von fünf Befragten gaben an, schon über das Zusammenbauen eines oder mehrere Möbelstücke gestritten zu haben. So einfach diese Aufgabe scheint, um so mehr Stress gibt es, wenn man stundenlang nach Schrauben sucht oder Anleitungen falsch liest.

Inneneinrichtung & Deko

Beim Dekorieren treffen manchmal Welten aufeinander: Er steht vielleicht auf Lichterketten, sie mag es eher clean minimalistisch.

Beim Dekorieren treffen manchmal Welten aufeinander: Er steht vielleicht auf Lichterketten, sie mag es eher clean minimalistisch.

Getty Images

Ebenfalls heikel: Der Stil der ganzen Wohnung. Kein Wunder: Jeder Mensch hat seinen eigenen Geschmack, seine eigene Vorstellung von Ästhetik. Die werden geprägt von Kultur, Kindheit und Erfahrungen, die wir nicht zwingend mit unserem Partner teilen. Und so sorgt die Wahl der richtigen Farbe für die Wohnzimmerwand bei 72 Prozent der befragten Ex-Lover zu Streit.

Unfertige Malerarbeiten

Am Anfang ist der Elan immer gross. Spätestens bei der dritten Wand, der dritten Schicht oder dem dritten Tag lässt die Motivation aber nach und Projekte drohen zu scheitern.

Am Anfang ist der Elan immer gross. Spätestens bei der dritten Wand, der dritten Schicht oder dem dritten Tag lässt die Motivation aber nach und Projekte drohen zu scheitern.

Getty Images

A propos Malen: Auf Platz drei der Arbeiten mit dem meisten Streitpotenzial liegt «Streichen». Allerdings geht es dabei nicht um die gewählte Farbe, sondern um Durchhaltevermögen bei der Umsetzung: 67 Prozent der befragten Getrennten haben angegeben, dass sie sich gestritten haben, weil die Malerarbeiten entweder nicht fertig wurden, oder schlicht schlecht aussahen. Die Befragten haben angegeben, den Partner für das gescheiterte Projekt verantwortlich gemacht zu haben.

Geld ist ein grosser Streitpunkt

Closeup shot of interior designer working with client, consulting him on color palette for apartment and using laptop

Closeup shot of interior designer working with client, consulting him on color palette for apartment and using laptop

Getty Images/iStockphoto

Die Umfrage geht aber nicht nur auf spezifische Projekte ein, sondern fragt auch, was generelle Streitpunkte bei verschiedensten Heimwerker-Ideen war. Klar auf Platz 1: Geld. 81 Prozent der mittlerweile getrennten Paare haben sich über das Budget für die Renovation gestritten, speziell wenn dieses überschritten wurde. Auf Platz 2 liegt «Prokrastination», also wenn angefangene Projekte tage, wochen- oder sogar monatelang nicht beendet werden.

Worüber hast du dich mit deinem Partner beim Heimwerken schon gestritten? Oder bist du Single und wünschst dir jemanden, der mit dir Möbel zusammenbaut? Erzähl es uns in den Kommentaren!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
3 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Optimist

04.11.2020, 09:50

Wenn eine Beziehung daran scheitert, dann hat es wohl andere Gründe dafür und hat von Anfang an schon vieles nicht gepasst.

Susanne

04.11.2020, 09:27

Erster Zusammenbau, erster Streit... jetzt lade ich meinen Mann auf ein zwei Bier ein, schick sein Kumpel mit, ich gehe nach hause und bau die Möbel auf. Tadda... Welt in Ordnung