Aktualisiert

StratolaunchDieses Monster-Flugzeug trägt bald Raketen ins All

Es ist 117 Meter breit, 15 Meter hoch und soll künftig Raketen ins Weltall transportieren. Heute ist das weltgrösste Flugzeug zum ersten Mal aus dem Hangar gerollt.

von
ehs

Die Stratolaunch hat gigantische Ausmasse. (Video: 20 Minuten)

Das Monster-Flugzeug namens Stratolaunch hat sich zum ersten Mal der Öffentlichkeit gezeigt. Es ist so lang wie ein Airbus A380, so breit wie ein S-Bahn-Zug lang und würde von der Höhe her genau ins Hallenstadion passen. In Zukunft soll das Flugzeug Satelliten ins Weltall schiessen.

Das Flugzeug werde die Zeit zwischen der Konstruktion eines Satelliten und seinem Start ins All signifikant verkürzen, sagt Paul Allen, Microsoft-Mitgründer und Initiant des Flugzeugs. Wie CNN berichtet, werden die Satelliten auf einem speziellen Gerät auf das Flugzeug geladen.

Huckepack in den Weltraum

Das Flugzeug fliegt etwa auf dieselbe Höhe wie ein normales Linienflugzeug. Dort werden die Satelliten mit dem mitgeführten Transport-Gerät in den Weltraum geschossen, während das Flugzeug wieder landet. Bis es so weit ist, stehen noch etliche Testflüge an. Ein erster Demonstrationsflug soll im nächsten Jahr stattfinden.

1 / 5
Das grösste Flugzeug der Welt wird erstmals präsentiert: Stratolaunch heisst das neue Monster der Lüfte. Es kann 225 Tonnen Gewicht transportieren.

Das grösste Flugzeug der Welt wird erstmals präsentiert: Stratolaunch heisst das neue Monster der Lüfte. Es kann 225 Tonnen Gewicht transportieren.

stratolaunch.com
Das Flugzeug rollt auf 28 Rädern. Es soll in Zukunft Satelliten ins All transportieren.

Das Flugzeug rollt auf 28 Rädern. Es soll in Zukunft Satelliten ins All transportieren.

stratolaunch.com
Diese werden auf einem «launch vehicle» mitgeführt. Dieses wird in der Höhe von einigen Tausend Metern vom Flugzeug losgekoppelt und bringt die Satelliten ins All.

Diese werden auf einem «launch vehicle» mitgeführt. Dieses wird in der Höhe von einigen Tausend Metern vom Flugzeug losgekoppelt und bringt die Satelliten ins All.

Das Flugzeug ist auf dem Mojave-Flughafen in Kalifornien stationiert. Stratolaunch-Chef Jean Floyd sagte zu CNN, man werde viele Tests am Boden und in der Luft durchführen müssen.

Dieses Flugzeug sei einmalig und werde nun auf Herz und Nieren getestet, so Floyd. Zwar gibt es Flugzeuge wie die Antonov An-225, die länger oder breiter sind. In seinen Gesamtdimensionen dürfte Stratolaunch aber das grösste Fluggerät der Welt sein.

Bis zu 225 Tonnen Ladung liegen drin

Die Stratolaunch hat 28 Räder und kann ein Gewicht von mehr als 225 Tonnen transportieren. Angetrieben wird die Maschine von sechs Triebwerken, wie sie auch in den Flugzeugen des Typs Boeing 747 verbaut sind. Nun werden erste Tests in Zusammenhang mit der Betankung durchgeführt.

Deine Meinung