26.06.2019 17:56

«Airbnb luxe»

Dieses Schweizer Chalet kostet 50'000 Fr. täglich

Das Wohnungsportal Airbnb steigt in den Luxusmarkt ein. In der Schweiz wartet das neue Angebot mit Chalets in den Bergen auf.

von
20M

«Airbnb Luxe» heisst ein neues Angebot, mit dem die Unterkunftsplattform neue Kundensegmente erschliessen will. Über 2000 Luxusunterkünfte in der ganzen Schweiz können neu online gebucht werden. Sie bieten nicht nur einen hohen Standard, sondern auch zusätzliche Angebote wie Concierge-Service oder Housekeeping.

Damit wolle Airbnb der offensichtlich vorhandenen Nachfrage nach Luxusunterkünften entgegenkommen, berichtet «Travelnews». Mit dem neuen Angebot schaff Airbnb «lokale, authentische und magische Reisemomente», wird CEO Brian Chesky zitiert.

Ganz günstig ist das nicht, wie ein Blick auf die verfügbaren Schweizer Unterkünfte zeigt. Die meisten von ihnen befinden sich in den Kantonen Wallis und Waadt und sind als Luxuschalets zu bezeichnen. Sie kosten bis zu 50'000 Franken pro Nacht, wie der Blick auf die Preisangaben bei Airbnb zeigt. Welche Luxuschalets Sie in der Schweiz buchen können, sehen Sie im Video.

Fehler gefunden?Jetzt melden.