Dieses Taschenmesser passt in keine Tasche
Aktualisiert

Dieses Taschenmesser passt in keine Tasche

Das grösste Taschenmesser, das weltweit jemals gebaut worden ist, stammt aus dem Kanton Jura - und es figuriert im Guinness-Buch der Rekorde.

Es enthält 87 Werkzeuge mit 141 Funktionen und gilt als «kleinste Werkzeugtasche der Welt», wie die Messerherstellerin Wenger in Delsberg am Donnerstag mitteilte. Neben gewöhnlichen Messerklingen ist von Lupe über Kompass, Kombizange und Zigarrenschneider bis hin zum Laser-Pointer alles da, was man so braucht.

Das Guinness-Rekord- Auswahlkomitee verlieh dem Taschenmesser gemäss Mitteilung den Titel «Most Multifunctional Penknife». Nur: Ob es in einem Hosensack Platz hat, ist fraglich. Es wiegt nämlich 1,345 Kilogramm und wird, mit Echtheitszertifikat, in einem Holzetui geliefert. Das handgefertigte Messer ist laut der Firma Wenger vor allem von Sammlern gesucht und nur in begrenzter Menge erhältlich. (dapd)

Deine Meinung