DSDS: Dieter Bohlen freut sich über das DSDS-Quotentief
Publiziert

DSDSDieter Bohlen freut sich über das DSDS-Quotentief

Noch nie haben sich so wenige Menschen die DSDS-Finalshow angeschaut. Das freut den geschassten Pop-Titanen, wie er auf Instagram zeigt.

von
Christina Duss
1 / 9
Die «Deutschland sucht den Superstar»-Finalshow fand am Samstag ohne Jury-Legende Dieter Bohlen statt.

Die «Deutschland sucht den Superstar»-Finalshow fand am Samstag ohne Jury-Legende Dieter Bohlen statt.

Henning Kaiser/dpa
Auf Instagram teilte Bohlen nach der Show einen Medienbericht über die schlechten Quoten.

Auf Instagram teilte Bohlen nach der Show einen Medienbericht über die schlechten Quoten.

Instagram/dieterbohlen
2021 hat sich RTL nach fast 20 Jahren Zusammenarbeit vom Sprücheklopfer getrennt, Moderations-Legende Thomas Gottschalk (70) wurde stattdessen für die Liveshows verpflichtet.

2021 hat sich RTL nach fast 20 Jahren Zusammenarbeit vom Sprücheklopfer getrennt, Moderations-Legende Thomas Gottschalk (70) wurde stattdessen für die Liveshows verpflichtet.

imago images/Gottfried Czepluch

Darum gehts

  • Mitte März gab RTL bekannt, dass Bohlen sowohl bei «Deutschland sucht den Superstar» als auch bei «Das Supertalent» nicht mehr an Bord ist.

  • Die diesjährige Castingshow-Staffel ging ohne den Poptitan zu Ende, Moderator Thomas Gottschalk (70) hatte Bohlens Platz eingenommen.

  • Noch nie schauten so wenig Menschen das Finale von DSDS.

  • Dieter Bohlen (67) kann sich einen hämischen Kommentar natürlich nicht verkneifen.

Auch Dieter Bohlen schaute sich das DSDS-Finale am Samstag an und kommentierte kurz darauf die Quote: Der 67-jährige Pop-Titan teilte in einer Instagram-Story einen Medienbericht über die Zuschauerquote von DSDS ohne ihn und mit Ersatz-Moderator Thomas Gottschalk. Darin heisst es unter anderem, dass die Einschaltquoten für das DSDS-Finale noch nie so schlecht waren.

Tatsächlich schauten so wenig Menschen wie noch nie das DSDS-Finale. 2,68 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer schalteten laut Pressemitteilung von RTL am Samstag für die Gesangsshow den TV ein. Das sind 10 Prozent Marktanteil – was ein Negativrekord ist. Zum Vergleich: 2020 erreichte das DSDS-Finale 4,2 Millionen Zuschauende.

Deutschlands neuer Superstar wurde Jan-Marten Block (25). Im rein männlichen Finale setzte er sich im Zuschauervoting gegen die anderen drei Finalisten Starian, Kevin und Karl durch. Wie bereits im letzten Jahr fand das Finale wegen der Corona-Pandemie ohne Studiopublikum statt.

Auch Thomas Gottschalk stichelt

Mitte März gab RTL bekannt, dass Bohlen sowohl bei «Deutschland sucht den Superstar» als auch bei «Das Supertalent» nicht mehr an Bord ist. «Nach fast zwei Jahrzehnten gemeinsamer Erfolge ist jetzt der richtige Zeitpunkt für Veränderung und Weiterentwicklung», hiess es in einer offiziellen Medienmitteilung. Kurz später wurde publik, dass Bohlens Abgang nicht freiwillig war: Sein Vertrag mit dem Sender sei nicht mehr verlängert worden.

Wie Bohlen kürzlich meldete, liegen seinem Abgang aber offenbar keine finanziellen Unstimmigkeiten zugrunde. Für einen «Revoluzzer» wie ihn habe es in der Sendung schlicht keinen Platz mehr, sagt er in einem Insta-Video.

«Es lag nie am Geld»: Dieter Bohlen sagt, warum er nicht mehr bei DSDS und «Das Supertalent» dabei ist.

Instagram/dieterbohlen

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

98 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

masquerade

08.04.2021, 15:44

Ach, was solls. Ich freue mich nun auf die neue, brave Familienshow. Mein Wunschmoderator ist und bleibt Heino.

weg mit ihm

08.04.2021, 09:30

Was hat der eigentlich mit Musik zu tun?Er war schon bei Modern Talking schrecklich und hat auch sonst absolute keine manieren also am besten gleich weg mit ihm von der Bildfläche

Strupsela

08.04.2021, 07:17

RTL sortiert alle guten aus, wie auch bei Lets Dance! Wann wird endlich die Swarovski weggetauscht????? Sie kopiert so dermassen die Silvi, also holt sie zurück