Aktualisiert

Dieter Moor übernimmt ARD-Sendung «ttt»

Der Schweizer Schauspieler Dieter Moor wird neuer Moderator der ARD-Sendung «ttt - titel, thesen, temperamente».

Wie die ARD am Mittwoch mitteilte, soll Moor am 4. November die erste «ttt»-Sendung moderieren. Am Format der halbstündigen Kultursendung und am Sendeplatz (sonntags um 22.45 Uhr) werde sich nichts ändern. Die Sendung wird im wöchentlichen Wechsel von sechs Rundfunkanstalten (BR, HR, MDR, NDR, RBB und WDR) produziert.

Dieter Moor ist gebürtiger Schweizer und studierte an der Züricher Schauspielakademie. Sein erstes Engagement in Deutschland war Mitte der 90er Jahre bei dem unkonventionellen Medienmagazin «Canale Grande» auf VOX. Dort sprach der heute 49-Jährige das Publikum mit «liebe Zielgruppe» an, was ihn bundesweit bekannt machte.

In der Schweiz machte sich Moor Ende der 1990er mit der «Late-Night-Show Moor» einen Namen als eidgenössischer Harald Schmidt. Im SWR moderierte Moor die Reihe «EX! Was die Nation erregte». Während der Fussball-EM in Portugal 2004 präsentierte er in der ARD die Fernseh-Glosse «Das Wunder von Moor». Zuletzt führte er durch die Sendung «Kulturzeit» bei 3sat. Dieter Moor lebt bei Berlin und betreibt einen Öko-Bauernhof. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.