Plus von 8,7 Prozent: Digitec Galaxus steigert seinen Umsatz 2022 auf 2,4 Milliarden Franken

Aktualisiert

Plus von 8,7 ProzentDigitec Galaxus steigert seinen Umsatz 2022 auf 2,4 Milliarden Franken

Ein Grund für die starke Zunahme ist die Begeisterung von neuen Kunden in der Süd- und Westschweiz. 2022 kauften über 3,3 Millionen Menschen mindestens einmal bei Digitec Galaxus ein.

1 / 1
Die Nettoerlöse aus Lieferungen und Leistungen erhöhten sich um 7,4 Prozent auf 2,206 Milliarden Franken.

Die Nettoerlöse aus Lieferungen und Leistungen erhöhten sich um 7,4 Prozent auf 2,206 Milliarden Franken.

Digitec Galaxus

Der Schweizer Onlinehändler Digitec Galaxus ist im abgelaufenen Geschäftsjahr 2022 weiter solide gewachsen. Der gruppenweite Plattformumsatz für die Märkte Schweiz, Deutschland und Österreich stieg auf 2,427 Milliarden Franken. Gegenüber dem Vorjahr entspricht dies einem Plus von 8,7 Prozent. Die Nettoerlöse aus Lieferungen und Leistungen erhöhten sich um 7,4 Prozent auf 2,206 Milliarden Franken, wie die Firma in einer Medienmitteilung schreibt.

3,3 Millionen Menschen bestellten bei Digitec Galaxus

«Ich bin stolz und dankbar, dass wir in diesem bewegten Jahr bei stagnierenden Umsätzen im Detailhandel fast zweistellig wachsen konnten», sagt Florian Teuteberg, CEO von Digitec Galaxus. «Diese Entwicklung beweist, wie gut unser Angebot bei den Onlineshopperinnen und Onlineshoppern ankommt und dass wir das Vertrauen unserer Kundschaft geniessen.» 2022 kauften über 3,3 Millionen Menschen mindestens einmal bei Digitec Galaxus ein, 700’000 davon in Deutschland und Österreich.

Dazu beigetragen hat sicherlich, dass Digitec Galaxus das Sortiment weiter ausbaute. In Deutschland hat es sich mehr als verdoppelt und umfasst nun 1,7 Millionen Produkte. In der Schweiz zählt das Sortiment knapp fünf Millionen Produkte. Des Weiteren hat Digitec Galaxus mehrere Hundert Lieferanten und Händler neu angebunden. Die Mehrheit davon aus dem Ausland. Damit trägt Digitec Galaxus dazu bei, dass Produkte aus dem Ausland zu guten Preisen einfach bestellbar in der Schweiz verfügbar sind.

Logistikkapazität deutlich vergrössert

Laut der Medienmitteilung von Digitec Galaxus stiessen in der Community die optimierten Kartongrössen auf grosse Resonanz. Dank der neu eingeführten Grössen werden pro Paket 28 Prozent weniger Luft verschickt und Tonnen an Verpackungsmaterial eingespart. Bei der Kundschaft gut angekommen ist auch die Option «langsamere Lieferung». Damit entlastet die Kundschaft die Logistik-Crew des Onlinehändlers. Die freiwillige Lieferoption sorgte zum Jahresendspurt dafür, dass selbst während des intensiven Weihnachtsgeschäfts über 95 Prozent aller Lieferungen pünktlich das Lager verliessen.

Im nordrhein-westfälischen Krefeld eröffnete Galaxus für die Märkte Deutschland und Österreich im Sommer sein zweites Logistikzentrum, um die wachsenden Bestellmengen pünktlich zu den Kundinnen und Kunden zu spedieren. 14’000 Quadratmeter Lagerfläche, mehr als 100 Mitarbeitende und Kapazitäten für über eine Million Pakete pro Jahr heben Galaxus in der EU auf ein neues Dienstleistungs-Level und machen den nächsten Wachstumsschritt möglich. 

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(fos)

Deine Meinung

23 Kommentare