Dignitas: Freitod in Schwerzenbach erlaubt
Aktualisiert

Dignitas: Freitod in Schwerzenbach erlaubt

Die Sterbeorganisation Dignitas darf im zürcherischen Schwerzenbach in der Industriezone Freitodbegleitungen bis auf weiteres durchführen, nicht jedoch in einer Wohnliegenschaft in Maur ZH.

Das Verwaltungsgericht des Kantons Zürich hat die Beschwerde betreffend das einstweilige Nutzungsverbot für die Wohnliegenschaft in Maur abgewiesen, wie das Verwaltungsgericht am Freitag mitteilte. Diejenige Beschwerde betreffend Gewerbeliegenschaft in Schwerzenbach wurde gutgeheissen.

Laut der Urteilsbegründung ist bei Gewerberäumen anders als bei Wohnungen schon fraglich, ob die regelmässige Durchführung von Freitodbegleitungen überhaupt eine bewilligungspflichtige Nutzungsänderung darstelle.

Dignitas war in letzter Zeit mehrfach in die Kritik geraten. Insbesondere wegen Sterbebegleitungen auf einem Parkplatz in Maur.

(sda)

Deine Meinung