Doping: Dimitri Fofonow für drei Monate gesperrt
Aktualisiert

DopingDimitri Fofonow für drei Monate gesperrt

Dimitri Fofonow (32) ist nach seiner positiven Kontrolle in der Tour de France mit einer bescheidenen Sperre von drei Monaten davongekommen. Die Sanktion der Disziplinar-Kommission des französischen Verbandes fiel wegen einer "Fahrlässigkeit" so mild aus.

Fofonow war nach der 18. Tour-Etappe positiv auf das stimulierende Präparat Heptaminol getestet worden. Er bestätigte, das Produkt eingenommen zu haben, um Krämpfe zu vermeiden. Fofonow beendete die Tour de France als 19. des Gesamtklassements.

Der Kasache hatte seine Profikarriere 1999 in Belgien begonnen, seit 2000 stand er bei französischen Sportgruppen unter Vertrag. Von Crédit Agricole, das vor der Auflösung steht, wurde Fofonow unmittelbar nach der Tour suspendiert.

(si)

Deine Meinung