Diplomat: Keine Verbindung zwischen London und Festnahmen in Pakistan
Aktualisiert

Diplomat: Keine Verbindung zwischen London und Festnahmen in Pakistan

Die in den vergangenen Tagen in Pakistan festgenommenen Verdächtigen haben nach Angaben des britischen Botschafters in Islamabad nichts mit den Anschlägen in London zu tun.

«Lasen Sie mich klarstellen, dass es seit dem 7. Juli in Pakistan keine Festnahme gegeben hat, die mit den Bombenanschlägen in London in Zusammenhang steht», sagte Botschafter Mark Lyall Grant am Donnerstag bei einer Gedenkfeier für die Opfer in der pakistanischen Hauptstadt.

Der Botschafter dementierte damit Angaben der pakistanischen Behörden. Diese hatten am Mittwoch erklärt, einen Verdächtigen mit «einer direkten Verbindung zu den Londoner Anschlägen» in Gewahrsam zu haben. Zudem wurden im Zusammenhang mit den Terroranschlägen in der britischen Hauptstadt Razzien in Wohnungen, Moscheen und islamischen Seminaren durchgeführt. Insgesamt wurden in den vergangenen zwei Wochen rund 200 Personen festgenommen.

(dapd)

Deine Meinung