Aktualisiert 14.06.2008 18:03

SpaceDiscovery ist zurück

Die US-Raumfähre Discovery ist wieder auf der Erde. Der Space-Shuttle mit sieben Astronauten an Bord landete nach einer 14-tägigen Reise auf dem Weltraumbahnhof Cape Canaveral in Florida, USA.

Als Hauptaufgabe der Mission hatten Astronauten das neue japanische Raumlabor Kibo an die Internationale Raumstation ISS montiert. Ausserdem brachte der Shuttle Ersatzteile zur Reparatur einer defekten Bordtoilette zum Aussenposten im All.

Mit der Discovery kehrte am Samstag auch ISS-Langzeitbewohner Garret Reisman zur Erde zurück. An seiner Stelle blieb der mit dem Shuttle angereiste Greg Chamitoff in der Raumstation zurück.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.