Text to Speech – Disney-Roboterstimmen erobern soziale Medien
Publiziert

Text to SpeechDisney-Roboterstimmen erobern soziale Medien

Ob Instagram oder Tiktok, virale Videos mit Computer generierten Stimmen erobern die sozialen Netzwerke. Jetzt sind in Amerika sogar Disney-Stimmen verfügbar, die deine Nachrichten nachsprechen.

Es ist seit einiger Zeit der Trend auf Tiktok. Text to Speech – also Computerstimmen, die deine Texte vorlesen. Auch die Konkurrenz Instagram hat neu Roboterstimmen im Angebot, wenn auch noch nicht für alle Userinnen und User. Seit dem letzten Tiktok-Update können die computergenerierten Stimmen sogar Deutsch. Neu sind sogar Disney-Stimmen auf Englisch verfügbar, aber Fluchwörter sprechen die bekannten Stimmen nicht.

Social-Media-Expertin Han Le glaubt, dass der Trend so Fuss gefasst hat, weil einige Benutzerinnen und Benutzer einfach zu scheu sind, selbst zu sprechen, weil sie gerne doch etwas Anonymität auf den Plattformen haben möchten, oder einfach aus Gemütlichkeit. Schnell den Text geschrieben und dann ein paar kurze Klicks später spricht schon die Roboterstimme. Influencerinnen und Influencer auf Tiktok und Instagram lieben diese Funktionalität und entsprechend wichtig ist die Weiterentwicklung für die Social-Media-Betreiber.

Wann alle Features bei uns verfügbar sein werden, ist unbekannt. Stellt man sein Tiktok auf Englisch, dann kann man die Roboterstimme schon jetzt hören, zumindest auf den Android-Smartphones.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(Team Video News)

Deine Meinung