Langenthal BE: Diverse Autoscheiben eingeschlagen
Aktualisiert

Langenthal BEDiverse Autoscheiben eingeschlagen

In der Nacht auf Freitag haben Unbekannte in Langenthal an mindestens fünf Autos sowie einer Bushaltestelle Scheiben eingeschlagen. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

In der Nacht vom Donnerstag, 30. April 2009, auf Freitag, 1. Mai 2009, hat eine unbekannte Täterschaft beim Spital Langenthal diver-se Fahrzeuge sowie eine Bushaltestelle beschädigt.

An mindestens fünf parkierten Autos wurden die Seiten- und Heckscheiben eingeschlagen. Eine weitere Scheibe wurde am Unterstand bei der Bushaltestelle «Spital» eingeschlagen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Zur Ermittlung der Täterschaft sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 062 390 71 01 mit der Kantonspolizei Bern in Langenthal in Verbindung zu setzen.

Deine Meinung