Australian Open: Djokovic im Eilzugstempo - Roddick gibt auf
Aktualisiert

Australian OpenDjokovic im Eilzugstempo - Roddick gibt auf

Titelverteidiger Novak Djokovic hat sich bei den Australian Open locker für die 3. Runde qualifiziert. Auch Jo-Wilfried Tsonga, Andy Murray und David Ferrer sind weiter.

von
pre

Novak Djokovic bekundete beim 6:3, 6:2, 6:1 gegen den Kolumbianer Santiago Giraldo nur ganz zu Beginn des Spiels leichte Probleme. Der Serbe kassierte gegen die Weltnummer 56 beim Stand von 2:2 ein Break. Doch dem Titelverteidiger gelang unmittelbar danach das Re-Break und so gewann er den ersten Satz doch noch souverän.

Danach spielte der Serbe die Partie souverän nach Hause. Nach 102 Minuten verwertete er den Matchball zum lockeren Dreisatzsieg. Nächster Gegner von Djokovic ist der Franzose Nicolas Mahut, der den japanischen Wildcard-Besitzer Tatsuma Ito in vier Sätzen ausschaltete.

Auch Murray und Tsonga ohne Mühe

Ebenfalls ohne Satzverlust qualifizierten sich Andy Murray und Jo-Wilfried Tsonga für die nächste Runde. Der formstarke Franzose, der 2008 in Down Under im Final stand, setzte sich gegen den Brasilianer Ricardo Mello mit 7:5, 6:4, 6:4 durch. Andy Murray besiegte Edouard Roger-Vasselin mit 6:1, 6:4, 6:4. Der Schotte musste nur einen einzigen Breakball abwehren. Schwerer hatte es David Ferrer, der gegen Ryan Sweeting beim 6:7, 6:2, 3:6, 6:2 und 6:3 über die volle Distanz musste.

Das Duell der beiden ehemaligen Weltranglisten-Ersten Andy Roddick und Lleyton Hewitt entschied der Australier für sich. Hewitt, der mittlerweile auf Rang 184 der Weltrangliste zurückgefallen ist, profitierte dabei von der Aufgabe Roddicks. Der Amerikaner konnte wegen Problemen am Oberschenkel beim Stand von 6:3, 3:6, 4:6 nicht mehr weiterspielen.

Wawrinkas Busengrapscher

Australian Open , 2. Runde

Novak Djokovic (Ser/1) s. Santiago Giraldo (Kol) 6:3, 6:2, 6:1.

Baghdatis zerstört 4 Rackets

Andy Murray (Gb/4) s. Edouard Roger-Vasselin (Fra) 6:1, 6:4, 6:4.

Lleyton Hewitt (Aus/WC) s. Andy Roddick (USA/15) 3:6, 6:3, 6:4 w.o.

Nicolas Mahut (Fra) s. Tatsuma Ito (Jp/WC) 1:6, 7:6 (8:6), 6:2, 6:2.

Milos Raonic (Ka/23) s. Philipp Petzschner (De) 6:4, 5:7, 6:2, 7:5.

Janko Tipsarevic (Ser/9) s. James Duckworth (Aus/WC) 3:6, 6:2, 7:6 (7:5), 6:4.

Juan Ignacio Chela (Arg/27) s. Pablo Andujar (Sp) 6:4, 6:4, 6:3.

David Ferrer (Sp/5) s. Ryan Sweeting (USA) 6:7 (4:7), 6:2, 3:6, 6:2, 6:3.

Michael Llodra (Fra) s. Alex Bogomolov (USA/32) 6:1, 6:3, 4:6, 5:7, 6:4 .

Frederico Gil (Por) s. Marcel Granollers-Pujol (Sp/26) 6:3, 4:6, 6:4, 6:3.

Jo-Wilfried Tsonga (Fra/6) s. Ricardo Mello (Bra) 7:5, 6:4, 6:4. (pre/si)

Deine Meinung