Aktualisiert

FussballDjourou nach Knieoperation sechs Monate out

Johan Djourou fällt rund ein halbes Jahr aus und verpasst damit unter anderem die restlichen WM-Qualifikationsspiele der Schweiz.

Der Verteidiger von Arsenal wurde am Freitag in Genf wegen eines Kniescheibenproblems operiert.

Djourou hatte am 11. August im Vorfeld des Testländerspiels gegen Italien das Schweizer Trainingscamp wegen Kniebeschwerden, die ihn bereits seit über einem Jahr plagen, verlassen müssen. Auf Empfehlung verschiedener Ärzte liess sich der 24-fache Internationale nun operieren. Verläuft die Rehabilitation wie gewünscht, könnte Djourou im kommenden März auf die Fussballfelder zurückkehren.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.