Rückkehrer: Djourou vor Nati-Comeback
Aktualisiert

RückkehrerDjourou vor Nati-Comeback

Am 1. April 2009 war Johan Djourou letztmals Mitglied der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft – beim 2:0-Sieg gegen Moldawien in Genf sass der Arsenal-Verteidiger 90 Minuten auf der Ersatzbank.

von
sco
Hitzfeld will sich ein Bild von Djourous Fitness machen. (Bild: Keystone)

Hitzfeld will sich ein Bild von Djourous Fitness machen. (Bild: Keystone)

Dann folgte eine schwere Knieverletzung und eine lange Rehabilitation. 18 Monate später kehrt Johan Djourou zurück. Ottmar Hitzfeld wird den Genfer mit ivorischen Wurzeln für das Testspiel gegen die Ukraine am 17. November im Stade de Genève aufbieten.

Das sickerte gestern am Rande des CL-Spiels zwischen Schachtjor Donezk und Arsenal durch. Johan Djourou zeigte bei der 1:2-Niederlage der Gunners in der Innenverteidigung eine solide Leistung. Für den Genfer wird die gefürchtete Neuauflage des schlechtesten WM-Spiels der Fussballgeschichte (2006 in Deutschland, 0:0 n.V., 0:3 nach Penaltys ...) in knapp zwei Wochen zum 24. Länderspiel. (sco/20 Minuten)

Deine Meinung