Wattwil SG: Doan ist der Stärkste
Aktualisiert

Wattwil SGDoan ist der Stärkste

Der Wattwiler Doan Simsek hat geschafft, was vorher kein Schweizer erreichte: An der Armwrestling-EM in der Türkei hat er mit beiden Armen Gold geholt. Sein grosses Ziel: die WM 2012 in Brasilien.

von
Tobias Bolzern
Doan Simsek (gr. Bild rechts) holte an der Armwrestling-EM zweimal Gold.

Doan Simsek (gr. Bild rechts) holte an der Armwrestling-EM zweimal Gold.

An der EM im Armwrestling (zu Deutsch: Armdrücken) hat Doan Simsek (43) aus Wattwil abgeräumt: «Ich habe als erster Schweizer mit beiden Armen an der EM Gold geholt», sagt das Kraftpaket aus Wattwil. Für den 13-fachen Schweizermeister ist dies ein besonderer Erfolg: «Seit 15 Jahren versuche ich die starken Russen zu schlagen – jetzt ist es mir endlich gelungen», so Simsek, nachdem er im Final einen Russen mit dem linken Arm gebodigt hatte. Angetreten war er in der Master-Kategorie 40-plus. Am Turnier nahmen insgesamt 700 Personen teil.

Die Faszination fürs Armwrestling liegt bei Simsek in der Familie: Auch sein Bruder und sein Neffe waren an der EM dabei – gingen aber leer aus. Für den Erfolg trainiert der gebürtige Türke sechsmal in der Woche im Kraftraum. Neben einem Fitnessprogramm stählt er besonders seine Handgelenke: «Dafür wende ich eine Stunde pro Tag auf.»

Nach dem EM-Titel ist sein nächstes Ziel die WM 2012 in Brasilien. Um die Teilnahme zu finanzieren, brauche er aber noch Sponsoren, sagt der Metallarbeiter.

Deine Meinung