Döttinger Tüftlerteam fährt zum Lego-Finale nach Leipzig
Aktualisiert

Döttinger Tüftlerteam fährt zum Lego-Finale nach Leipzig

Aus Sensoren, Motoren und Legosteinen bauten Kinder zwischen zehn und 16 Jahren Roboter für die First Lego League.

Aufgabe dieses Wettbewerbes war es, mit den Robotern die imaginären Tiefen der Meere zu erforschen.

Das Team Stausee Roboracers aus Döttingen gewann die Vorausscheidung und wird am 3. Dezember im zentraleuropäischen Finale in Leipzig um den Meistertitel kämpfen.

Deine Meinung