Doherty verpasst Gerichtstermin
Aktualisiert

Doherty verpasst Gerichtstermin

Pete Doherty hat gestern einen Gerichtstermin verpasst, weil er aus mysteriösen Gründen in Frankreich aufgehalten wurde.

von
wenn

Man weiss zwar nicht weshalb, aber der Skandalrocker kam halt nicht aus Paris weg, nachdem er mit seiner Band Babyshambles dort aufgetreten war. Er sollte eigentlich zu einer Anhörung wegen seiner Drogentherapie vor einem Londoner Gericht erscheinen.

Im Februar waren Doherty ein Entzug und 100 Stunden gemeinnützige Arbeit auferlegt worden, nachdem er des Drogenbesitzes in sieben Fällen schuldig gesprochen wurde. Seine Anhörung wurde auf den nächsten Monat (12. Mai 06) vertagt.

Am 20. April muss der Rocker wegen eines anderen Drogenvergehens allerdings schon wieder vor Gericht erscheinen. Vor dem Gerichtsgebäude war vorsorglich ein grosses Polizeiaufgebot postiert worden, nachdem Doherty nach seinem letzten Termin einer Reporterin das Mikrofon aus der Hand geschlagen und sich mit der Presse und den Fans gerauft hatte.

Deine Meinung