Formel 1: Domenicali bei Ferrari befördert
Aktualisiert

Formel 1Domenicali bei Ferrari befördert

Stefano Domenicali (42) wird am 1. Januar 2008 bei Ferrari Direktor der Sportlichen Geschäftsführung (»Gestione Sportiva»). Diesen Posten versah bisher interimistisch der 2006 zum Delegierten des Verwaltungsrats ernannte Jean Todt.

Im Zuge der Neustrukturierung des Formel-1-Teams wird der derzeitige Technische Direktor Mario Almondo künftig für den operativen Einsatz zuständig sein. Almondos Aufgaben übernimmt der bisherige Chefdesigner Aldo Costa. Motorenchef bleibt der Franzose Gilles Simon. Domenicali arbeitet seit 1991 für Ferrari. Zwischen 1997 und 2001 war er Teammanager und ab 2002 Sportdirektor.

(si)

Deine Meinung