Aktualisiert 22.06.2013 14:33

Ski alpin

Dominik Paris' Bruder tödlich verunglückt

Der italienische Abfahrts-Spezialist Dominik Paris (24), letzten Winter WM-Zweiter in Schladming und Gewinner der Weltcup-Abfahrten in Bormio und Kitzbühel, verlor am Freitagabend seinen Bruder Renè durch einen Motorrad-Unfall im Südtirol.

Aus bislang ungeklärten Gründen prallte Renè Paris beim Stausee in Kuppelwies mit seinem Motorrad in einen Jeep. Für den 26-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Die Lenkerin des Geländewagens und ihr Beifahrer kamen mit leichten Verletzungen davon. Renè Paris hatte in seiner Kindheit wie sein Bruder an zahlreichen Skirennen teilgenommen.

Dominik Paris hätte am Dienstag in Kitzbühel die Gondel übergeben werden sollen, mit der die Sieger auf der Streif traditionell geehrt werden. Der festliche Akt wurde nun aber verschoben. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.