Designerin zu Besuch: Donatella Versace postet sich Zvieri in Zürich
Aktualisiert

Designerin zu BesuchDonatella Versace postet sich Zvieri in Zürich

Donatella Versace designt die edelsten Kleider für die Stars und Sternchen dieser Welt. Gestern ging die 60-Jährige selber shoppen – an der Zürcher Bahnhofstrasse.

von
Monika Rufener

Donatella Versace, ihres Zeichens Chefdesignerin der italienischen Edelmarke Versace, streift gern auch selbst durch die Läden. Am Donnerstagnachmittag stattete die 60-Jährige der Zürcher Bahnhofstrasse einen Besuch ab und verpflegte sich zwischendurch am Brotstand vor dem Globus Warenhaus.

«Sie war mit drei Bodyguards unterwegs und sah sehr entspannt aus», erzählt Leser-Reporterin Jessica Gafner. Die 26-Jährige war gerade bei der Pestalozzianlage am Spendensammeln, als sie Donatella entdeckte. «Ich habe mir noch überlegt sie zu fragen, ob sie auch spenden wolle», so Jessica gegenüber 20 Minuten. «Dann aber entschloss ich mich, nicht noch mehr Aufmerksamkeit auf sie zu lenken, wenn sie sich schon einmal frei bewegen kann.»

Auf ihrer Shoppingtour wurde Donatella Versace von einer jungen Dame begleitet. Es könnte sich dabei um ihre Tochter Allegra (29) handeln, die in den letzten Jahren vor allem durch ihre Magersucht-Erkrankung für Schlagzeilen sorgte. Ob die Designerin beruflich oder privat in Zürich weilt, ist nicht bekannt, genauso wenig, ob das Brötli ihr gemundet hat oder nicht.

Deine Meinung