Basketball: Dopingfall in der NBA
Aktualisiert

BasketballDopingfall in der NBA

Der NBA-Basketballer Hedo Türkoglu von den Orlando Magic wurde für ein Dopingvergehen für 20 Spiele gesperrt. Der 33-jährige Türke wurde positiv auf das anabole Steroid Methenolon getestet.

Gemäss eigener Aussage wurde dem Forward das Mittel im Sommer in seiner Heimat verabreicht, um die Genesung einer Schulterverletzung voranzutreiben. «Ich trage die volle Verantwortung für alles, was in meinen Körper geht», meinte Türkoglu in einem Statement, in dem er sich bei seinem Verein, den Anhängern und der Liga entschuldigte. Während der Sperre, die in der Nacht auf heute mit dem Spiel gegen Atlanta begonnen hat, erhält er keinen Lohn. (si)

Deine Meinung