Charts-Sensation: Doppelführung in der Schweizer Hitparade
Aktualisiert

Charts-SensationDoppelführung in der Schweizer Hitparade

Das gab es seit über 25 Jahren nicht mehr: Platz eins und Platz zwei der Schweizer Charts werden von ein und demselben Lied belegt.

von
nik

«DSDS»-Gewinner Pietro mit «Call my Name».

Der Gewinner der RTL-Castingshow «Deutschland sucht den Superstar», Pietro Lombardi, ist wie seine Vorgänger direkt auf Platz eins der Single-Charts gestürmt. Damit liegt er vor seiner Freundin Sarah Engels, die mit dem gleichen Song namens «Call my Name» den zweiten Rang belegt.

Den Fall, dass derselbe Song in zwei Versionen die Hitparade anführt, gab es schon einmal: Am 24. Juni 1984 war Laura Branigan mit «Self Control» auf Platz eins der Schweizer Hitparade, Raf mit «Self Control» auf Platz zwei.

Sarahs Version von «Call My Name».

Quelle: YouTube

Deine Meinung