Yolo Estate: Drake verkauft seine XXL-Villa für 11,3 Millionen Dollar

Der Pool mit Bar, Wasserfällen und sogar einer Rutsche ist das Highlight des Hauses, das Musiker Drake gerade verkauft hat.

Der Pool mit Bar, Wasserfällen und sogar einer Rutsche ist das Highlight des Hauses, das Musiker Drake gerade verkauft hat.

The Beverly Hills Estates
Publiziert

Mit GeheimraumDrake verkauft seine XXL-Villa für 11,3 Millionen Dollar

Poolbar, Heimkino, Aufnahmestudio und Pferdeställe: Musiker Drake verkauft sein «YOLO-Estate» an einen vermögenden Anwalt.

von
Meret Steiger

Vor drei Monaten hat Musiker Drake (der mit richtigem Namen übrigens Aubrey Graham heisst) drei seiner Häuser für den Verkauf gelistet: Sie befinden sich nebeneinander in Hidden Hills, einer Ortschaft in Los Angeles County. Zwei der Gebäude ist er schnell losgeworden, der Quarterback Matthew Stafford kaufte sie im April.

Das Hauptgebäude, eine 1500 Quadratmeter grosse Villa im Tudorstyle, wollte der Sportler allerdings nicht. Das Haus, das Drake auch als YOLO-Estate bezeichnet, blieb weiterhin für knapp 15 Millionen Dollar auf dem Markt – bis jetzt.

Gekauft hat es der Anwalt Makan Delrahim, für 11,3 Millionen Dollar. Das ist zwar weniger, als der Rapper gerne gehabt hätte, aber immerhin mehr, als er 2012 für das Anwesen bezahlt hat.

Das Anwesen befindet sich am Ende einer Sackgasse in Hidden Hills, …

Das Anwesen befindet sich am Ende einer Sackgasse in Hidden Hills, …

The Beverly Hills Estates
… einer Kleinstadt in Los Angeles County. Das Grundstück ist mehr als einen Hektar gross, rund 12’000 Quadratmeter.

… einer Kleinstadt in Los Angeles County. Das Grundstück ist mehr als einen Hektar gross, rund 12’000 Quadratmeter.

The Beverly Hills Estates

Pferdeställe, Poolbar und Weinkeller

Das Haus befindet sich am Ende einer Sackgasse und ist von mehr als einem Hektar Land umgeben. Der Umschwung wird voll ausgenutzt: Es gibt Pferdeställe, einen Sportplatz für Tennis und Basketball und einen riesigen Pool, inklusive Grotte, Rutschbahn und Poolbar. Im ganzen Aussenbereich sind ausserdem Lautsprecher und Bildschirme verteilt.

Besonders beeindruckend: Die Pool-Landschaft. Hier gibt es wirklich alles: Wasserfälle, ein Inselchen, diverse Skulpturen …

Besonders beeindruckend: Die Pool-Landschaft. Hier gibt es wirklich alles: Wasserfälle, ein Inselchen, diverse Skulpturen …

The Beverly Hills Estates
… und sogar eine Poolbar in der Grotte. 

… und sogar eine Poolbar in der Grotte. 

The Beverly Hills Estates
Ausserdem gibt es im Garten einen Tennis- und Basketballplatz …

Ausserdem gibt es im Garten einen Tennis- und Basketballplatz …

The Beverly Hills Estates

Neben sieben Schlafzimmern und neun Bädern kommt das Haus mit allerlei Extras daher, darunter zum Beispiel ein Aufnahmestudio, ein Heimkino für 25 Personen, ein Weinkeller und ein mechanischer Bulle. Auch ein geheimes Zimmer darf nicht fehlen: Hinter einem Bücherregal versteckt sich ein riesiger geheimer Raum.

Im Haus gibt es weitere Highlights zu entdecken, zum Beispiel ein Tonstudio, …

Im Haus gibt es weitere Highlights zu entdecken, zum Beispiel ein Tonstudio, …

The Beverly Hills Estates
… ein Heimkino für bis zu 25 Personen …

… ein Heimkino für bis zu 25 Personen …

The Beverly Hills Estates
… und einen richtig edlen Weinkeller. 

… und einen richtig edlen Weinkeller. 

The Beverly Hills Estates

Badewanne für 2

Im Wohnzimmer befindet sich nicht nur eines von sechs Marmor-Cheminées, auch die alten Holzbalken an der Decke sorgen für Gemütlichkeit. Natürlich gibt es auch eine Bar und ein angrenzendes Esszimmer, von dem man in den Garten sieht. Gekocht wird in einer hellblauen Profi-Küche mit Insel.

Besonders chic: Das Marmor-Cheminée im Wohnzimmer.

Besonders chic: Das Marmor-Cheminée im Wohnzimmer.

The Beverly Hills Estates
Vom angrenzenden Esszimmer sieht man in den Garten.

Vom angrenzenden Esszimmer sieht man in den Garten.

The Beverly Hills Estates
Die Küche hat eine Kücheninsel und ist, natürlich, mit Profigeräten ausgestattet.

Die Küche hat eine Kücheninsel und ist, natürlich, mit Profigeräten ausgestattet.

The Beverly Hills Estates

Ein normales Badezimmer? Natürlich nicht! In Drakes ehemaligem Zuhause gibt es einen sogenannten Partner-Spa, also ein extra grosses Badezimmer mit Wanne für zwei. In diesem Raum befindet sich auch ein sehr dekoratives Chanel-Surfboard. Ob das im Kaufpreis inbegriffen ist, ist nicht bekannt.

Gefällt dir Drakes ehemalige Bleibe?

Deine Meinung

17 Kommentare