Dreckschleudern sollen zahlen
Aktualisiert

Dreckschleudern sollen zahlen

Umweltfreundliche Fahrzeuge sollen während zwei Jahren von der Verkehrssteuer befreit werden. Dies schlägt der Obwaldner Regierungsrat vor.

Im Gegenzug soll die Verkehrssteuer von umweltfeindlicheren Autos um 30 Franken aufschlagen. Mit diesem Vorschlag, der Teil der Gesamtrevision des Strassenverkehrsgesetzes ist, geht die Regierung auf das Anliegen des Kantonsrats ein. Dieser will den CO2-Ausstoss verringern.

Deine Meinung