Aktualisiert

Drei angefrorene Berglöwen gerettet

Spezieller Rettungseinsatz für einen Jagdaufseher im US-Bundesstaat Montana: Er musste drei kleine Berglöwen retten, die an Bahngleisen festgefroren waren. Ein Bahnarbeiter hatte die Jungen entdeckt – eines lag auf dem Rücken, das zweite war am Schwanz festgefroren, das dritte sass an Pfote und Bauch fest. Offenbar hatten die Tiere einen nahe gelegenen Bach durchquert und waren danach bei minus zwölf Grad auf die Gleise gelaufen. Mit heissem Wasser gelang es den beiden Männern, die kleinen Pumas zu befreien, die nur ein paar Haarbüschel auf den Gleisen zurückliessen.

Deine Meinung