21.11.2020 20:12

Kein Start in LechDrei Coronafälle im Schweizer Ski-Team

Marco Odermatt, Justin Murisier und Loic Meillard sind mit dem Coronavirus infiziert. Sie können deswegen am kommenden Freitag nicht starten.

von
Etienne Sticher
Wird am Freitag nicht starten: Justin Murisier und drei weitere Schweizer Skifahrer sind positiv auf Corona getestet worden.

Wird am Freitag nicht starten: Justin Murisier und drei weitere Schweizer Skifahrer sind positiv auf Corona getestet worden.

Foto: Keystone

Darum gehts:

  • Marco Odermatt, Justin Murisier und Loic Meillard haben Corona.

  • Sie wurden positiv getestet und befinden sich in Isolation.

  • Am Freitag können sie in Lech deshalb nicht starten.

Nun ist also auch das Schweizer Skiteam betroffen: Wie Swiss-Ski mitteilt, wurden drei Fahrer positiv getestet. Marco Odermatt, Justin Murisier und Loic Meillard zeigen keine oder nur leichte Erkältungssymptome und befinden sich in Quarantäne. Ihr Start beim Parallel-Slalom in Lech am kommenden Freitag fällt deshalb ins Wasser. Alle anderen Mitglieder des Teams wurden aber negativ getestet. Sie können das Rennen in Österreich also absolvieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
0 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen