Aktualisiert

Drei Defender Sondermodelle

Der Defender gehört zu den Klassikern unter den Geländewagen. Nun bietet Land Rover gleich drei Sondereditionen in limitierter Auflage an.

Allerdings muss vornweg erwähnt werden, dass die Sondermodelle nur in sehr kleiner Auflage gebaut werden. Von der Edition «Experience 2006», die auf dem Defender 110 Station Wagon der Ausstattungslinie S basiert, werden nur 50 Autos produziert. Die Karosserie ist silberfarben lackiert, das Dach weiss. Klimaanlage, ein CD-Player, sowie ABS und elektronische Traktionskontrolle sind serienmässig an Bord.

Als zweites Sondermodell präsentiert Land Rover das Defender «Cabriolet Two», das ab dem kommenden Mai auf den Markt kommen wird. Dank Stoffverdeck wird der Zweisitzer mit wenigen Handgriffen zu einem luftigen Freizeitmobil. Auflage: 100 Stück.

Den Abschluss bildet der Defender «Style», welcher auf dem Defender 90 und 110 Station Wagon S basiert. Dieses Sondermodell bietet eine Metallic-Lackierung in Java-Black, Riffelbleche inklusive Kantenschutz auf den Kotflügeln, Leichtmetallräder, seitliche Trittbretter, einen lackierten Kühlergrill im Aluminium-Look sowie Schaltknäufe und Türgriffe aus Aluminium. Auflage: 150 Stück.

Deine Meinung