Drei Jugendliche verprügeln zwei Männer

Aktualisiert

Drei Jugendliche verprügeln zwei Männer

Drei Jugendliche haben an der Zürcher Langstrasse in der Nacht auf Freitag zwei Männer verprügelt und einem von ihnen das Mobiltelefon abgenommen.

Kurze Zeit später wurden sie am Helvetiaplatz festgenommen, wie die Zürcher Stadtpolizei am Freitag mitteilte. Weil einer der beiden Männer sein Feuerzeug nicht hergeben wollte, griffen die drei Jugendlichen an, traktierten ihn mit Fusstritten, bis er sich nicht mehr bewegte und nahmen ihm das Handy ab. Dann gingen sie auf den Begleiter los. Bei der Festnahme fand die Polizei noch ein zweites Telefon, das in der selben Nacht in einer Bar gestohlen worden war. (dapd)

Deine Meinung