Drei Kinder überleben fünf Tage im Dschungel
Aktualisiert

Drei Kinder überleben fünf Tage im Dschungel

Allein im Dschungel haben sich drei malaysische Kinder fünf Tage lang von wilden Früchten und Wasser ernährt und so überlebt.

Mehr als hundert Retter waren auf der Suche nach den sechs, fünf und drei Jahre alten Geschwistern.

Dies berichtete die Zeitung «New Straits Times» am Freitag. Erschöpft sowie mit Prellungen und Insektenstichen wurden Saharuddin, sein Bruder Budin und ihre Schwester Mariam am Donnerstagabend rund sechs Kilometer von ihrem Elternhaus im zentralen Bundesstaat Pahang gefunden.

Das Wasser hätten sie aus einer Lache geschöpft, berichtete Saharuddin. Den Grossteil der Früchte gaben sie ihrer kleinen Schwester.

Der Vater der Drei, ein Kautschuk-Sammler, hatte nach eigenen Worten die Hoffnung bereits aufgegeben, seine Kinder lebend wiederzusehen. «Es war ein Wunder, dass sie weitgehend gesund gefunden wurden, obewohl sie keine Verpflegung bei sich hatten.» (sda)

Deine Meinung