Nati-Noten: Drei Nati-Stars trotz Sieg gegen Tschechien ungenügend

Publiziert

Nati-NotenDrei Nati-Stars trotz Sieg gegen Tschechien ungenügend

Die Schweiz bleibt in der höchsten Gruppe der Nations League. Dennoch überzeugten beim Pflichtsieg gegen Tschechien nicht alle Spieler im Nati-Dress.

von
Tobias Wedermann
Lucas Werder
1 / 16
Sommer macht seinem Ruf als Penaltykiller erneut alle Ehre. Hielt mühelos alles, was es zu halten gibt und hatte noch Unterstützung von Pfosten und Latte. Beim Gegentor chancenlos.
Yann Sommer – Note: 6

Sommer macht seinem Ruf als Penaltykiller erneut alle Ehre. Hielt mühelos alles, was es zu halten gibt und hatte noch Unterstützung von Pfosten und Latte. Beim Gegentor chancenlos.

AFP
Solide, aber grösstenteils unauffällig. Muss sich mit Shaqiri auf dem rechten Flügel vermehrt um die Defensivarbeit fokussieren.
Silvan Widmer – Note: 4

Solide, aber grösstenteils unauffällig. Muss sich mit Shaqiri auf dem rechten Flügel vermehrt um die Defensivarbeit fokussieren.

AFP
Wurde gleich von Anfang von den Tschechen beschäftigt und stand stets solid. Brachte seine Mitspieler immer wieder mit langen Bällen in Szene – oder versuchte es.
Fabian Schär – Note: 4

Wurde gleich von Anfang von den Tschechen beschäftigt und stand stets solid. Brachte seine Mitspieler immer wieder mit langen Bällen in Szene – oder versuchte es.

Getty Images

Darum gehts

Hier pariert Penalty-Hexer Yann Sommer erneut einen Elfmeter.

SRF

Wie benotest du den Auftritt der Nati gegen Tschechien?

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

33 Kommentare