Aktualisiert 06.02.2014 13:27

Grosse Ehre

Drei prominente Fahnenträger nominiert

Als Fahnenträger ins Olympiastadion einlaufen zu dürfen ist eine der grössten Ehren für einen Sportler. Norwegen, Russland und die USA lassen dieses Privileg Routiniers zukommen.

Norwegen ist eine der erfolgreichsten Wintersportnationen aller Zeiten. Wer für die Skandinavier die Fahne tragen darf, gehört zu den Grossen im Wintersport. Am Freitag wird diese Ehre dem Skirennfahrer Aksel Lund Svindal zuteil. Seine Landsleute Ole Einar Björndalen (Biathlon/11 Medaillen) oder den legendären Langläufer Björn Dählie (12) kann Svindal selbst im Optimalfall in der ewigen Bilanz nicht einholen. Dafür wird der beliebte norwegische Skirennfahrer seine Landsleute am Freitag ins Fischt-Stadion führen. «Stolz und aufgeregt, die norwegische Flagge bei der Eröffnungsfeier hier in Sotschi zu tragen», twitterte der dreifache Medaillengewinner von Vancouver.

Subkow Fahnenträger Russlands

Dem Bob-Piloten Alexander Subkow fällt die grosse Ehre zu die russischen Athleten anzuführen. Das Nationale Olympische Komitee teilte dem 39-Jährigen mit, dass er bei der Eröffnungsfeier die Flagge des Gastgeberlands tragen darf. Der Zeremonie im Fischt-Stadion werden auch Russlands Staatspräsident Wladimir Putin und zahlreiche weitere Staatsoberhäupter beiwohnen, darunter auch der Schweizer Bundespräsident Didier Burkhalter. Subkow hatte 2006 in Turin Silber im Vierer und 2010 in Vancouver Bronze im Zweier gewonnen.

Lodwick trägt amerikanische Flagge

Todd Lodwick wird bei der Eröffnungsfeier der Fahnenträger der amerikanischen Delegation sein. Der nordische Kombinierer stellt mit seiner sechsten Teilnahme an Olympischen Winterspielen einen nationalen Rekord auf. Der 37-Jährige startete erstmals 1994 in Lillehammer. 2010 in Vancouver hat Lodwick mit dem Team Silber geholt. Der Doppel-Weltmeister 2009 hatte sich am 10. Januar bei einem Sturz beim Weltcup in Chaux-Neuve (Fr) die linke Schulter gebrochen, wurde aber rechtzeitig wieder fit. (si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.