Keinen Nachwuchs mehr: «Drei reichen» – Influencerin Anna Wünsche will sich sterilisieren lassen

Publiziert

Keinen Nachwuchs mehr«Drei reichen» – Influencerin Anna Wünsche will sich sterilisieren lassen

Erst kürzlich wurde der «Berlin Tag & Nacht»-Star zum dritten Mal Mutter. Die Kinderplanung hat sie damit abgeschlossen, wie die 30-Jährige nun ihren Instagram-Followern offenbart.

von
Katrin Ofner
1 / 6
Anne Wünsche will «definitiv jetzt kein Kind mehr», wie sie auf Instagram verkündet. Daher informierte sie sich bei ihrer Frauenärztin über das Thema Sterilisation.

Anne Wünsche will «definitiv jetzt kein Kind mehr», wie sie auf Instagram verkündet. Daher informierte sie sich bei ihrer Frauenärztin über das Thema Sterilisation.

Instagram/anne_wuensche
Erst Anfang Monat ist der «Berlin Tag & Nacht»-Star zum dritten Mal Mama geworden. Söhnchen Sávio erblickte am 2. Juli das Licht der Welt.

Erst Anfang Monat ist der «Berlin Tag & Nacht»-Star zum dritten Mal Mama geworden. Söhnchen Sávio erblickte am 2. Juli das Licht der Welt.

Instagram/anne_wuensche
Kurz darauf präsentierte sie ihren Followerinnen und Followern ihren After-Baby-Body.

Kurz darauf präsentierte sie ihren Followerinnen und Followern ihren After-Baby-Body.

Instagram/anne_wuensche

Darum gehts

  • Anfang Juli wurde Anne Wünsche zum dritten Mal Mutter.

  • Nach Töchterchen Juna und Miley kam ihr Sohn Sávio Elio per Sturzgeburt zur Welt.

  • Obwohl sie ihr ganzer Stolz sind, ist mit weiterem Nachwuchs jetzt Schluss.

  • Vor einem Frauenarzt-Termin verrät sie ihren Instagram-Fans: «Ich lasse mich da mal beraten zwecks Verhütung beziehungsweise Sterilisation.»

Sávio Elio erblickte am 2. Juli das Licht der Welt. Der Kleine ist das dritte Kind – und der erste Sohn – von «Berlin Tag & Nacht»-Darstellerin Anne Wünsche. Die 30-Jährige hat bereits die Töchter Juna und Miley, die 2013 und 2015 geboren wurden. Obwohl ihre Kinder ihr ganzer Stolz sind, wolle Wünsche nun keinen weiteren Nachwuchs mehr.

«Drei reichen», sagte die Influencerin ihren Followerinnen und Followern auf Instagram. Und fügte kurz vor einem Termin bei ihrer Frauenärztin an: «Ich lasse mich da mal beraten zwecks Verhütung beziehungsweise Sterilisation. Ihr wisst ja, dass ich jetzt definitiv kein Kind mehr möchte.» Bei Frauen, die sich sterilisieren lassen, werden die beiden Eileiter verschlossen oder durchtrennt, wodurch sie nicht mehr schwanger werden können.

Hast du einen Kinderwunsch?

«Frühestens in einem halben Jahr»

Nach ihrem Beratungstermin meldete sich Wünsche mit einem Update bei ihren Fans. Demnach wolle sie den medizinischen Eingriff «frühestens in einem halben Jahr» durchführen lassen. In der Zwischenzeit wolle sie mit einem Vaginalring, der kontinuierlich Hormone abgibt und so den Eisprung verhindert, eine weitere Schwangerschaft verhindern.

Ihre drei Kinder hat Anne von drei verschiedenen Männern. Vater ihres frisch geborenen Sohnes ist Karim El Kammouchi (33). Papa von der sechsjährigen Juna ist Influencer Henning Merten. Als Wünsche den 32-Jährigen damals kennen lernte, war sie bereits von einem anderen, nicht bekannten Mann mit Töchterchen Miley schwanger. Merten zog sie jedoch wie seine eigene Tochter auf. 

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung

30 Kommentare