Drei Schwerverletzte bei Autounfall
Aktualisiert

Drei Schwerverletzte bei Autounfall

Zwischen Sempach und Hildisrieden sind gestern Nachmittag drei Autos mit insgesamt fünf Insassen zusammengeprallt.

Drei Erwachsene zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein jugendlicher Mitfahrer wurde leicht verletzt. Zur Rettung der Verunfallten standen die Rega, die Feuerwehr Sursee und drei Ambulanzen im Einsatz. Laut Kapo Luzern beträgt der Schaden rund 25 000 Franken. Die Unfallursache ist noch unklar.

Deine Meinung