Aktualisiert 19.11.2007 20:43

Drei Unfälle auf der A4 im Morgenverkehr

Innerhalb weniger Minuten kam es gestern Morgen auf der A4 bei Lindencham zu drei Auffahrunfällen.

Laut der Zuger Polizei wurde ein Lenker verletzt und acht Autos massiv beschädigt. Ungenügende Abstände, mangelnde Aufmerksamkeit und zu schnelles Fahren bei schlechten Wetterverhältnissen hatten zu den Unfällen geführt. Es entstand ein Rückstau, weil der Verkehr für zwei Stunden nur einspurig geführt werden konnte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.