Drei US-Soldaten im Irak getötet
Aktualisiert

Drei US-Soldaten im Irak getötet

Drei US-Soldaten sind bei Militäraktionen in der irakischen Provinz Salahuddin nördlich von Bagdad getötet worden, wie die Streitkräfte mitteilten.

Zwei weitere Soldaten wurden den Angaben zufolge von Schüssen verletzt und in Militärkrankenhaus gebracht. Näheres wurde nicht mitgeteilt. (dapd)

Deine Meinung