Aktualisiert 13.07.2008 19:54

Drei Verletzte bei Brand in Oerlikon

Bei einem Brand im Hinterhof eines Geschäfts- und Wohnhauses in Oerlikon haben sich gestern drei Feuerwehrleute leichte Brandverletzungen zugezogen.

Es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken. Polizei und Feuerwehr wurden kurz vor 7.30 Uhr alarmiert. Wegen der enormen Rauchentwicklung mussten die Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten zum Brandherd vordringen. Die im Erdgeschoss liegenden Lebensmittel- und Verkaufsgeschäfte wurden stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Brandursache ist unklar, die Stadtpolizei sucht Zeugen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.