Drei Verletzte bei Frontalkollision im Emmental
Aktualisiert

Drei Verletzte bei Frontalkollision im Emmental

Bei einer Frontalkollision in Häusernmoos bei Affoltern sind an Heiligabend drei Personen verletzt worden.

Sie mussten ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte.

Ein Autolenker fuhr am Nachmittag von Häusernmoos in Richtung Dürrenroth. In der Nähe der Abzweigung Waltrigen geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Wagen.

Der Lenker sowie die Lenkerin und die Beifahrerin im entgegenkommenden Auto wurden eingeklemmt. Sie mussten von der Feuerwehr geborgen und mit Ambulanzen und einem Helikopter ins Spital gebracht werden.

(sda)

Deine Meinung