Ermensee LU: Drei Verletzte bei heftiger Frontalkollision
Aktualisiert

Ermensee LUDrei Verletzte bei heftiger Frontalkollision

Ein Lieferwagen ist im luzernischen Ermensee so heftig mit einem Auto kollidiert, dass dessen Lenkerin eingeklemmt und von der Feuerwehr geborgen werden musste.

von
jcg
(Bild: Kapo LU)

(Bild: Kapo LU)

Die 28-jährige Lenkerin des Lieferwagens erlitt mittelschwere Verletzungen, während ihr Beifahrer leicht verletzt wurde. Die Lenkerin des Personenwagens erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Alle drei wurden ins Kantonsspital Luzern gefahren.

Der genaue Hergang der Frontalkollision vom Donnerstagnachmittag ist laut Mitteilung der Luzerner Kantonspolizei noch ungeklärt. Als Folge des Unfalls musste die Aargauerstrasse für rund drei Stunden gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 26 000 Franken.

Deine Meinung