Emmetten NW: Drei Verletzte nach Unfall im Seelisbergtunnel
Aktualisiert

Emmetten NWDrei Verletzte nach Unfall im Seelisbergtunnel

Bei einer Auffahrkollision im Seelisbergtunnel sind drei Personen verletzt worden. Der Sachschaden ist laut Polizei gross.

von
gwa
Die Unfallstelle im Seelisbergtunnel.

Die Unfallstelle im Seelisbergtunnel.

Kantonspolizei Nidwalden

Gegen 15.30 Uhr ist es am Montag im Seelisbergtunnel zu einem Unfall gekommen: Ein ausländischer Wohnmobilfahrer war laut Angaben der Kantonspolizei Nidwalden auf der A2 in Richtung Süden unterwegs, als er das Wohnmobil wegen eines Staus abbremsen musste. Dies überraschte einen Autofahrer, der hinter dem Wohnmobil fuhr: Er prallte massiv ins Heck des noch rollenden Wohnmobils.

Drei Personen mussten laut Mitteilung vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden ist laut Kantonspolizei gross.

Deine Meinung